Unsere Wohngemeinschaften

Haupthaus/Verwaltung

Haupthaus/Verwaltung
Schmelzistrasse 21
2540 Grenchen
Telefon 032 566 41 00
E-Mail:
info(at)schmelzi.ch

WG Schmelzi

Wohngemeinschaft Schmelzi
Schmelzistrasse 21
2540 Grenchen
Telefon 032 566 41 10
E-Mail: betreuung(at)schmelzi.ch

WG Castello

Wohngemeinschaft Castello
Tunnelstrasse 8
2540 Grenchen
Telefon 032 566 41 40
E-Mail: castello(at)schmelzi.ch

WG Blüemli

Wohngemeinschaft Blüemli
Geranienweg 3
2540 Grenchen
Telefon 032 566 41 20
E-Mail: bluemli(at)schmelzi.ch

WG Frohheim

Wohngemeinschaft Frohheim
Promenadenweg 15
2540 Grenchen
Telefon 032 566 41 30
E-Mail: frohheim(at)schmelzi.ch

WG Wissbächli

Wohngemeinschaft Wissbächli
Wissbächlistrasse 25
2540 Grenchen
Telefon 032 566 41 50
E-Mail: wissbaechli(at)schmelzi.ch

WG Dorfacker

Wohngemeinschaft Dorfacker
Dorfackerstrasse 23
4528 Zuchwil
Telefon 032 566 41 90
E-Mail: dorfacker(at)schmelzi.ch

WG Am Dilitsch

Wohngemeinschaft Am Dilitsch
Christenhöfli 4
4716 Gänsbrunnen
Telefon 032 566 41 25
E-Mail: amdilitsch(at)schmelzi.ch

Wohnbegleitung

Wohnbegleitung
Bettlachstrasse 8
2540 Grenchen
Telefon 032 566 41 80
E-Mail: wohnbegleitung(at)schmelzi.ch

Unsere Tagesstätten

Tagesstätte Atelier

Tagesstätte Atelier
Weinbergstrasse 21
2540 Grenchen
Telefon 032 566 41 60
E-Mail: atelier(at)schmelzi.ch

Tagesstätte Unterhalt

Tagesstätte Unterhalt
Moosstrasse 88
2540 Grenchen
Telefon 032 566 41 70
E-Mail: unterhalt(at)schmelzi.ch

Tagesstätte Lingerie

Tagesstätte Lingerie
Wissbächlistrasse 48
2540 Grenchen
Telefon 032-566 41 09
E-Mail: lingerie(at)schmelzi.ch

Tagesstätte Hauswirtschaft-Küche

Tagesstätte Hauswirtschaft-Küche
Schmelzistrasse 21
2540 Grenchen
Telefon: 032 566 41 06
E-Mail: hauswirtschaft(at)schmelzi.ch

Highlight für Jung und Alt

15.09.2011

GRENCHEN 80 Verkaufsstände, gute Umsätze und grosser Publikumsaufmarsch - so das Fazit des zweiten Flohmärits der Stiftung Schmelzi.

Der 2. Flohmärit der Stiftung Schmelzi wurde bei sommerlichem Wetter zu einem vollen Erfolg. Auf dem Marktplatz sorgten insgesamt 80 Marktstände für einen interessanten Tag. 50 davon waren vermietete Plätze, 20 freie für spontane Anbieter und zehn sogenannte „Kinderstände“. Nebst den üblichen Gegenständen, die angeboten wurden, fanden sich auch Schmelzi-Spezialitäten. „Die von den Bewohnern gebauten Vogelhäuschen, Garderoben oder Türschilder waren ein Hit“, freut sich Guido Studer, Institutionsleiter der Stiftung Schmelzi und Verantwortlicher des Flohmärit. Auch das Rahmenprogramm sorgte für gute Stimmung: Während es die Mädchen an das Kinderschminken zog, tobten sich die Jungs beim Mohrenkopf-Schiessen aus.

Der Umsatz wurde ordentlich angekurbelt, massgeblich auch durch die Festwirtschaft. Organisiert wurde sie durch die Veteranen des FC Grenchen. Dank dem Hitzewetter gingen literweise Getränke über den Tresen. Guido Studer: „Das Team des FCG hat ausgezeichnete Arbeit geleistet.“ Studer ist dankbar über diese Möglichkeit einer öffentlichen Plattform im Zentrum Grenchens. So lernen die Besucherinnen und Besucher des jährlichen Flohmärit die Stiftung Schmelzi auf unkonventionelle Weise kennen und der Marktplatz wird belebt. Die nächste Ausgabe des Events ist bereits gesetzt, erste Anmeldungen sind verzeichnet. Der Flohmärit der Stiftung Schmelzi mutiert zu einem Highlight im Jahresprogramm der Grenchner Institution.